Artikelsuche

    Datensicherheit

    Bei uns kaufen Sie sicher mit SSL-256BIT-Verschlüsselung

    Zahlungsarten

    Bei uns zahlen Sie mit:

    • Vorkasse
    • Rechnung (für Stammkunden)
    • Kreditkarte
      (über Novalnet)
    • SEPA-Lastschrift
      (über Novalnet)
    • Nachnahme
      Hierbei fallen zusätzliche Versandgebühren in Höhe von 3,95 € an. Diese werden unabhängig vom Warenwert erhoben.
      Bei Nachnahmesendungen innerhalb Deutschlands erhebt DHL eine Servicegebühr von 2,00 €, die bei der Paketübergabe direkt an den Zusteller zu entrichten ist.
    • Selbstabholung in der Apotheke

    Eucabal Balsam S

    Abbildung ähnlich
    Eucabal Balsam S
    PZN 01546758 (25 ml)




    nur 2,19 €

    (100ml=8,76 €)
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]
    Rechtlicher Hinweis:
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. - Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

    Hersteller

    Hersteller:
    Aristo Pharma GmbH
    Wallenroder Str. 8-10
    13435 Berlin

    Telefon: 030/71094-4200
    Fax: 030/71094-4250

    Artikelinformationen

    Zusammensetzung
    100g Creme enth.: Eucalyptusöl 10g; Kiefernnadelöl 3g. Hilfsst.: Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.), Glycerolmonostearat 40-55, Macrogolstearat 400, Natriumcetylstearylsulfat (Ph.Eur.), Trometamol, Citronensäure-Monohydrat, Guajazulen, gereinigtes Wasser.
    Anwendung
    Zur Besserung der Beschw. bei Erkältungskrankh. der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Bei Beschwerden, die sich innerh. von 4-5 Tagen nicht bessern od. sich verschlimmern, bei Atemnot, bei Fieber, eitrigem od. blutigem Auswurf Arzt-Patienten-Gespräch.
    Gegenanzeigen
    Geschädigte Haut (z.B. Verbrennungen u. Verletzungen), Asthma bronchiale, Keuchhusten, Pseudokrupp, ausgeprägte Überempfindlichk. der Atemwege, z.B. Funktionsstörung d. Stimmbänder, Säugl. u. Kleinkdr. bis zum 6. Lebensmonat (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes), Säugl. u. Kleinkdr. vom 6. Monat bis zum vollendeten 2. Lebensjahr dürfen im Gesichts-, Nasen- u. Brustbereich nicht mit Eucabal®-Balsam S eingerieben werden, Eucabal®-Balsam S darf bei Säugl. u. Kdrn. bis zum vollendeten 6. Lebensjahr nicht als Inhalation angewendet werden.
    Schwangerschaft
    Nicht anwenden (keine ausreich. Untersuchungen).
    Stillzeit
    Nicht im Brustbereich auftragen, um den Kontakt d. Säugl. bzw. Kleinkindes mit Eucabal®-Balsam S zu vermeiden. Ein Übertritt von Cineol, dem Bestandteil von Eukalyptusöl, in die Muttermilch kann aufgrund der fettlöslichen Eigenschaften nicht ausgeschlossen werden. Es liegen hierzu jedoch keine systematischen Untersuchungen vor, insbes. auch im Hinblick auf das mögl. Auftreten von unerwünschten AM-Wirkungen. Ätherische Öle können den Geschmack der Milch verändern u. zu Trinkproblemen führen.
    Nebenwirkungen
    Selten: Kontaktekzeme, allerg. Reaktionen, Hustenreiz. An Haut u. Schleimhäuten können verstärkt Reizerschein. auftreten. Eine Verkrampfung der Atemmuskulatur (Bronchospasmen) kann verstärkt werden. In sehr seltenen Fällen kann bei Säugl. u. Kleinkdrn. trotz bestimm.-gemäß. Anw. akute Atemnot auftreten. In diesen Fällen ist sofort ein Arzt aufzusuchen. Bei nicht bestimmungsgemäßer Anw. (versehentl. Einnahme) können Übelk., Erbr. u. Durchfall auftreten. In schwerwieg. Fällen sind Blut im Urin, Kopfschm., Schwindel, Benommenh., Krämpfe, Atemnot, Kreislaufreakt. u. Bewusstlosigk. mögl.
    Dosierung
    Einreibung: Erwachs. u. Kdr. ab 12 J.: 2-3x tgl. einen etwa 3-5cm langen Cremestrang, entspr. ca. 0,7-1,2g Creme, auf Brust u. Rücken; Kdrn. von 2-11 J.: 2-3x tgl. einen 3-4cm Cremestrang, entspr. ca. 0,7-0,9g Creme, auf Brust u. Rücken auftragen u. gut einreiben. Bei Säugl. u. Kleinkdrn. vom 6. Lebensmonat bis 23 Monate darf Eucabal®-Balsam S nur auf dem Rücken aufgetragen werden. Soweit nicht anders verordnet, 2-3x tgl. einen etwa 2-3 cm Cremestrang, entsprechend ca. 0,5-0,7g Creme, nur handbreit auf dem Rücken auftragen u. gut einreiben. Dampfinhalation: Für Kopfdampfbäder werden 4-6 cm Cremestrang, entspr. ca.1,0-1,4g Creme, 2-3x tgl. in 1-2 Liter Wasser verrührt u. d. Dämpfe unter einem geeigneten Tuch inhaliert (bei Erw. u. Heranwachsenden ab 12 J.); 4 cm Cremestrang, entspr. ca. 1,0 g Creme, 2-3x tgl. (Kdr. im Alter von 6-11 J.). Kinder nicht unbeaufsichtigt inhalieren lassen, da Verbrühungsgefahr besteht!

    Andere Packungsgrößen

    Eucabal Balsam S
    PZN 08473614 (50 ml)
    5,49 €
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]
    Eucabal Balsam S
    PZN 06871457 (100 ml)
    5,95 €
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

    Sonderangebote (alle ansehen)

    Warenkorb

    Partner

    Freiumschläge

    Hier erhalten Sie Freiumschläge für Ihre nächste Bestellung!

    Widerrufsformular

    Hier können Sie unser Widerrufsformular herunterladen

    Vorlage herunterladen

    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.
    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.