Artikelsuche

    Datensicherheit

    Bei uns kaufen Sie sicher mit SSL-256BIT-Verschlüsselung

    Zahlungsarten

    Bei uns zahlen Sie mit:

    • Vorkasse
    • Rechnung (für Stammkunden)
    • Kreditkarte
      (über Novalnet)
    • SEPA-Lastschrift
      (über Novalnet)
    • Nachnahme
      Hierbei fallen zusätzliche Versandgebühren in Höhe von 3,95 € an. Diese werden unabhängig vom Warenwert erhoben.
      Bei Nachnahmesendungen innerhalb Deutschlands erhebt DHL eine Servicegebühr von 2,00 €, die bei der Paketübergabe direkt an den Zusteller zu entrichten ist.
    • Selbstabholung in der Apotheke

    Terzolin Lösung

    Abbildung ähnlich
    Terzolin Lösung
    PZN 04783163 (60 ml)




    nur 11,69 €

    (100ml=19,48 €)
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]
    Rechtlicher Hinweis:
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. - Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

    Hersteller

    Hersteller:
    Johnson & Johnson GmbH - CHC
    Johnson & Johnson Platz 2
    41470 Neuss

    Telefon: 02137/936-1097
    Fax: 02137/936-1098

    Artikelinformationen

    Zusammensetzung

    1 ml Lösung zur Anwendung auf der Haut und Kopfhaut enthält 20 mg Ketoconazol.
    Vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile siehe Fachinformation, Abschnitt 6.1.


    Dodecylpoly(oxyethylen)-2-hydrogensulfat,
    Natriumsalz
    Dodecylpoly(oxyethylen)-3-hydrogensulfosuccinat, Dinatriumsalz
    N,N-Bis(2-hydroxyethyl)cocosfettsäureamid
    Tridodecylammoniumpolypeptide (MMG 2000)
    Poly(oxyethylen)-120-methyl(D-glucopyranosid)dioleat
    1,1‘-Methylenbis[3-(3-hydroxymethyl-2,5-dioxoimidazolidin-4-yl)harnstoff] (Imidurea)
    Parfüm-Bouquet (Kräuter)
    Erythrosin
    Natriumhydroxid
    Natriumchlorid
    Salzsäure 36 %
    Gereinigtes Wasser

    Anwendung

    Zur Therapie von seborrhoischer Dermatitis und Pityriasis versicolor
    Terzolin ist zur Anwendung bei Jugendlichen und Erwachsenen bestimmt.

    Gegenanzeigen

    -Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der in Abschnitt 6.1 genannten sonstigen Bestandteile.

    Schwangerschaft

    Schwangerschaft
    Bisher liegen keine oder nur sehr begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung von Ketoconazol bei Schwangeren vor. Nach topischer Applikation von Terzolin auf die Kopfhaut von nicht-schwangeren Probanden ist kein Ketoconazol im Plasma messbar. Nach topischer Applikation von Terzolin auf den gesamten Körper ist Ketoconazol im Plasma messbar.
    Ketoconazol ist plazentagängig. In Tierstudien nach systemischer Anwendung von Ketoconazol sind Fruchtschädigungen aufgetreten (siehe Fachinformation, Abschnitt 5.3).
    Es gibt keine bekannten Risiken, die mit der Anwendung von Terzolin während einer Schwangerschaft in Verbindung stehen. Daher darf Terzolin während der Schwangerschaft nach entsprechender Nutzen/Risiko-Abwägung angewendet werden.
    Stillzeit
    Bisher liegen keine oder nur sehr begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung von Ketoconazol während der Stillzeit vor. Nach topischer Applikation von Terzolin auf die Kopfhaut von nicht-stillenden Probanden ist kein Ketoconazol im Plasma messbar. Nach topischer Applikation von Terzolin auf den gesamten Körper ist Ketoconazol im Plasma messbar.
    Ketoconazol geht in die Muttermilch über. Es gibt keine bekannten Risiken, die mit der Anwendung von Terzolin während der Stillzeit in Verbindung stehen. Daher darf Terzolin während der Stillzeit nach entsprechender Nutzen/Risiko-Abwägung angewendet werden.
    Während der Stillzeit sollte Terzolin nicht im Brustbereich angewendet werden. So wird ein Kontakt des Säuglings mit den behandelten Körperstellen vermieden.

    Nebenwirkungen

    Die Sicherheit von Terzolin wurde an 2890 Teilnehmern in 22 klinischen Studien untersucht. Terzolin wurde auf die Kopfhaut und/oder Haut aufgetragen. Gemittelte Sicherheitsdaten aus diesen klinischen Studien ergaben keine gemeldeten Nebenwirkungen mit einer Häufigkeit 1 %.
    Die Tabelle zeigt Nebenwirkungen, die nach der Anwendung von Terzolin in klinischen Studien und nach Markteinführung berichtet wurden.
    Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
    Sehr häufig: ≥ 1/10
    Häufig: ≥ 1/100 bis < 1/10
    Gelegentlich: ≥ 1/1.000 bis < 1/100
    Selten: 1/10.000 bis < 1/1.000
    Sehr selten: < 1/10.000
    Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

    Organklasse

    Nebenwirkungen

    Häufigkeitskategorie

    Gelegentlich

    Selten

    Nicht bekannt
    Infektionen und parasitaere ErkrankungenFolliculitis

    Erkrankungen des Immunsystems
    Überempfindlichkeit
    Erkrankungen des NervensystemsDysgeusie

    AugenerkrankungenAugenreizung erhöhter Tränenfluss

    Erkrankungen der Haut und des UnterhautzellgewebesAkne Alopecie Kontaktdermatitis trockene Haut
    anormale Oberflächenstruktur der Haare
    Ausschlag Brennen Hautauffälligkeiten Hautschuppung

    Angioödem
    Urticaria
    Verfärbung der Haare
    Allgemeine Erkrankungen und
    Beschwerden am Verabreichungsort
    Hautreaktionen am Verabreichungsort: Erythem
    Hautreizungen Empfindlichkeit Pruritus
    Pusteln


    Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen
    Die Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen nach der Zulassung ist von großer Wichtigkeit. Sie ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Abt. Pharmakovigilanz Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3 D-53175 Bonn Website: www.bfarm.de anzuzeigen.

    Wechselwirkungen

    Bisher keine bekannt.

    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

    Patienten mit einer vorangegangenen, längerfristigen, topischen Kortikosteroid-Behandlung wird empfohlen, die Steroidtherapie über einen Zeitraum von 2 – 3 Wochen langsam auszuschleichen während sie Terzolin anwenden, um einen möglichen Rebound Effekt zu vermeiden.
    Terzolin darf nicht in die Augen gelangen. Sollte Terzolin dennoch in die Augen kommen, sind diese mit reichlich Wasser zu spülen.

    Dosierung

    Die benötigte Menge Terzolin wird im angefeuchteten Haar oder auf den angefeuchteten, betroffenen Körperstellen verteilt. Die Lösung wird kurz einmassiert und soll für 3-5 Minuten einwirken. Anschließend wird die Lösung mit viel warmem Wasser aus- bzw. abgespült.
    Eine vorhergehende oder nachfolgende Haarwäsche mit einem handelsüblichen Shampoo ist nicht erforderlich. Die Rezeptur von Terzolin ermöglicht eine zeitgleiche Reinigung des Haars.
    Siehe Tabellen


    Sonderangebote (alle ansehen)

    Warenkorb

    Partner

    Freiumschläge

    Hier erhalten Sie Freiumschläge für Ihre nächste Bestellung!

    Widerrufsformular

    Hier können Sie unser Widerrufsformular herunterladen

    Vorlage herunterladen

    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.
    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.