Artikelsuche

    Datensicherheit

    Bei uns kaufen Sie sicher mit SSL-256BIT-Verschlüsselung

    Zahlungsarten

    Bei uns zahlen Sie mit:

    • Vorkasse
    • Rechnung (für Stammkunden)
    • Kreditkarte
      (über Novalnet)
    • SEPA-Lastschrift
      (über Novalnet)
    • Nachnahme
      Hierbei fallen zusätzliche Versandgebühren in Höhe von 3,95 € an. Diese werden unabhängig vom Warenwert erhoben.
      Bei Nachnahmesendungen innerhalb Deutschlands erhebt DHL eine Servicegebühr von 2,00 €, die bei der Paketübergabe direkt an den Zusteller zu entrichten ist.
    • Selbstabholung in der Apotheke

    Lactulose Ratiopharm Sirup

    Abbildung ähnlich
    Lactulose Ratiopharm Sirup
    PZN 04916871 (1000 ml)




    nur 10,29 €

    (1.000ml=10,29 €)
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]
    Rechtlicher Hinweis:
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. - Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

    Hersteller

    Hersteller:
    ratiopharm GmbH
    Graf-Arco-Str. 3
    89079 Ulm

    Telefon: 0731/402-02
    Fax: 0731/402-7832

    Artikelinformationen

    Zusammensetzung
    100 ml Sirup enth. 66,7 g Lactulose (4-O-?-D-Galactopyranosyl-D-Fructose) Sonst. Bestandt.: Gereinigtes Wasser.
    Anwendung
    Obstipation, die durch ballaststoffreiche Kost u. and. allg. Maßn. nicht ausreichend beeinflusst werden kann, Erkrank., die eine erleichterte Defäkation erfordern. Prophylaxe u. Therapie bei portokavaler Encephalopathie.
    Gegenanzeigen
    Ileus, Darmperforation od. Risiko einer Darmperforation.
    Nebenwirkungen
    Diarrhoe, Flatulenz, abdominale Schmerzen, Nausea, Erbrechen. Elektrolytstör.
    Wechselwirkungen
    Diuretika; Kortikosteroide; Amphotericin B; Herzglykoside.
    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
    AM enth. Lactose, Fructose, Galactose.
    Dosierung
    Obstipation: Erw.: 7,5-15 ml Sirup 1-2-mal tgl. Kdr.: 4,5-9 ml Sirup 1-2-mal tgl. Portokavale Encephalopathie: Erw.: beginnend mit 3-4-mal tgl. 7,5-15 ml, steigend auf 3-4-mal tgl. 30-45 ml. Sicherheit u. Wirksamkeit bei Kdrn. u. Jugendl. bis 18 J. mit portovakaler Encephalopatie ist nicht erwiesen. Der Sirup kann in Wasser od. and. Flüssigkeiten aufgelöst bzw. verdünnt eingenommen werden. Stand: Juni 2014

    Andere Packungsgrößen

    Lactulose Ratiopharm Sirup
    PZN 04916859 (200 ml)
    2,09 €
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]
    Lactulose Ratiopharm Sirup
    PZN 04916865 (500 ml)
    5,75 €
    [Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten]

    Sonderangebote (alle ansehen)

    Warenkorb

    Partner

    Freiumschläge

    Hier erhalten Sie Freiumschläge für Ihre nächste Bestellung!

    Widerrufsformular

    Hier können Sie unser Widerrufsformular herunterladen

    Vorlage herunterladen

    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.
    * Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
    1 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    2 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.
    3 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
    4 Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung. Sie sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
    5 Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Altbatterien-Rücknahme erfolgt nach den Anforderungen des Batteriegesetzes.
    Batterien und Altgeräte - Entsorgung und Rücknahme

    6 Pflichtinformationen nach der Lebensmittelinformationsverordnung entnehmen Sie bitte den Produktdetails.